Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Website Cookies benutzt um die Seite für Sie konformtabler zu machen. Wir bitten um Ihre Zustimmung!

Bandauswahl für das POA 2023

Packhalle Open Air (admin) on 06.12.2022

Der vergangene Sonntag war ein langer Tag für unser ehrenamtliches Konzertteam, denn wir durften über 190 Bewerbungen sichten, anhören und diskutieren.

Insgesamt haben wir beim POA zwölf Spielpositionen, von denen zwei von Cultuur Drenthe aus den Niederlanden im Rahmen grenzüberschreitender Kooperation besetzt werden. Also durfte das Team aus den vielen Bewerbungen insgesamt 10 Bands/Künstler auswählen.

Zunächst wurden alle eingegangenen Bewerbungen angehört und gesichtet. Jeder Teamer hat sich dabei Notizen gemacht. Anschließend wurde die Favoriten zusammengetragen und die Diskussion um die Vergebung begann.Hier sei erwähnt, dass wir überwältigt sind von dem großen Interesse und wir hätten bei den vielen Bewerbungen und der Qualität auch ein Programm für ein Drei-Tages-Festival aufstellen können. Leider können wir derzeit nur einen Tag besetzen und da gabe es viele Bands, die ähnlich waren und bei denen die Entscheidung schwierig und eng war. Es gibt bei der Auswahl viele Faktoren wie ein möglichst buntes Programm zu finden, regionaler/lokaler Bezug, Häufigkeit der Bewerbung, aber auch ein vorheriger Auftritt in der Packhalle oder bei anderen Konzerten, der unser Team bereits zuvor beeindruckt hat... Selten hat es mit der Qualität der Musik zu tun! Wäre also super, wenn sich die nicht ausgewählten Bands auch wieder bewerben.

 

Aufgrund mangelnder Bewerbungen hatten wir nur wenig Auswahl für die SIDE STAGE, die bisher stets in erster Linie mit Singer-/Songwritern besetzt wurde. Also haben wir ein Programm ausgewählt, bei dem auf beiden Bühnen stets komplette Bands stehen werden.

Musikalisch ist es wieder ein bunter Mix aus verschiedensten Musikrichtungen geworden: Rock, Blues, Metal, Alternative, PunkRock, Heavy, Indie, Progressive uvm.!

Der Großteil der Bands kommt auch wieder aus der erweiterten Region Weser-Ems und das freut uns sehr, denn konzeptionell wollen wir mit dem POA natürlich auch die lokale Musikszene fördern und Bands eine Plattform bieten.

 

Die Bands sind alle angeschrieben und die ersten Bestätigungen trudeln bereits ein. Es bleibt spannend!

NEU in 2023: Einlass bereits um 15 Uhr und anstatt 11 Bands haben wir einen zusätzlichen Slot auf der SIDE STAGE, sodass wir dort bereits um 15.45 Uhr beginnen werden!

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
7 plus 8  =  Bitte Ergebnis eintragen