Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Website Cookies benutzt um die Seite für Sie konformtabler zu machen. Wir bitten um Ihre Zustimmung!

"Was nix kostet, ist nix wert" - Warum umsonst & draußen!

Packhalle Open Air (admin) on 31.05.2022

Wir haben uns vor vielen Jahren aus guten Gründen für ein "Umsonst & Draußen" entschieden. Nachdem wir als Jugendzentrum mit einem ehrenamtlichen Konzertteam über viele Jahre Konzerte in der Packhalle durchgeführt hatten, kam bei den Ehrenamtlichen der Wunsch nach einem Festival auf. Schnell war dem Team aber klar, dass es keine kommerzielle Veranstaltung werden solle und für Jeden frei zugänglich, selbst gestaltbar und somit frei von kommerziellen Interessen sein sollte.

 

Unter Berücksichtigung der konzeptionellen Jugendkulturarbeit im Jugendzentrum wurde ein Konzept für das Packhalle Open Air erstellt. Dies ist auch hier zu finden!

 

Der kostenlose Eintritt hat drei wichtige Gründe:

1. Das POA soll für alle Interessierte aus verschiedensten Lebenslagen und (fast) jedem Alter zugänglich sein, unabhängig von finanziellen Möglichkeiten.

 

2. Durch den Wegfall von Eintritt sollen auch Personengruppen erreicht werden, die Konzerte "normalerweise" nicht besuchen. Mit einem Besuch beim POA hat man quasi nix zu verlieren und kann seine evtl. vorhandene Neugierde stillen. Wenn diese Personen dann positiv überrascht werden und länger verweilen, haben wir bereits viel erreicht. 

 

3. Selbst ein kurzer Besuch mit der Familie und Kindern am Nachmittag ist für alle möglich.

 

Das POA soll ein familienfreundliches, entspanntes und friedliches Fest für Groß und Klein darstellen!


90% der Dienste werden ehrenamtlich durchgeführt, inklusive dem Auf- und Abbau. Hierfür nehmen sich einige Teamer sogar Urlaub oder kommen direkt nach Feierabend und helfen beim Aufbau. Nur durch dieses ehrenamtliches Engagement, dem Zuspruch vieler Bands, die für eine kleine Aufwandsentschädigung bei uns spielen und der Unterstützung durch regionale Partner/Firmen, sowie der Gemeinde Sögel mit dem Bauhof ist das POA überhaupt machbar.

Im Gegensatz zu vielen anderen Festivals kalkulieren wir sehr eng mit minimalstem Budget. Das sehen wir nicht als Makel oder Problem an, sondern als Herausforderung und eigener Anspruch!

Die Ausgaben für unser Festival sollen auch stets in Relation zu den Konzerten in der Packhalle stehen, bei denen wir oft mit überschaubaren Einnahmen arbeiten müssen.

Fazit: Vortreffliche Livemusik auf zwei Bühnen, ansprechendes Rahmenprogramm und das Ganze ohne Eintritt... + ein starkes Ehrenamt - das ist POA!
 
 

 

dsc02181.jpgdsc02211.jpgdsc02258.jpgdsc02275.jpgdsc03050.jpg

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
 =  Bitte Ergebnis eintragen